Samstag, 30. Januar 2016

BlogTour "Sternensamt" von Fiona Schwarz - Tag 7

Herzlich Willkommen 
zum siebten und somit auch letzten Tag der 



 zu STERNENSAMT - Verloren im Gewebe der Zeit von Fiona Schwarz.




Die Tour begann bei Selections Books mit der Buchvorstellung und einem Interview der Autorin.
 Kerstins Buchblog folgte dann mit der Coverbesprechung und bei
 Ruby-Celtic testet habt ihr die Zeitreisen in Erfahrung bringen können.
Die Welt aus Licht und Schatten führte euch zu die Kunterbunte Bücherkiste
 Nadines Bücherwelt brachte euch dann Gut & Böse näher und führte euch zu
 Jennys bunte Bücherkiste wo die Sternenwächter auf euch gewartet haben. 

Die letze Station, habt ihr nun erreicht und hier geht es rund um "die Dreiecksbeziehung" von "Lilly, Malvin und Darwin".


Alle Informationen findet ihr auch in unserer Facebook-Veranstaltung zu dieser Tour.






Lilly ist eine sympatisch extrovertierte, jedoch viel zu leichtgläubige Hauptfigur, die zwar sagt, was sie denkt, sich jedoch gern von Gemeinschaften fern hällt. Aufgrund ihrer Leichtgläubigkeit und der Tatsache, dass sie sich von Malwin angezogen fühlt, fällt sie immerwieder auf ihn rein bis sie übel verraten wird. Als Darwin ihr das Leben rettet geraten ihre Gefühle, die vorher eindeutig schienen, in mehr als eine Richtung.


Malwin ist eine buchstäblich zwigestaltene Hauptfigur von der man lange nicht weiß was man von ihm halten soll. Mal ist er zuckersüß und chamant, dann wieder ein waschechter Kotzbrocken. Erst etwas spät erfährt man den Wahren Grund seines Verhaltens. Da ich nicht zu viel verraten möchte damit das Buch noch spannend bleibt, verallgemeinere ich es ein wenig. Er ist zerrissen von Gefühlen und lebt mehr in der Vergangenheit als im Jetzt. Als er sich darüber klar wird dass er eigentlich Lilly liebt, ist es schon beinahe zu spät...


Darwin ist im Buch zunächst mehr eine Nebenerscheinung, die Lilly das Leben rettet. Im Gegensatz zu Malwin ist er von anfang an durchweg sympatisch und handelt uneigennützig. In Lilly erkennt er nicht nur die Rettung vor den großen sieben, sondern auch die große Liebe.

   
Auf jedem BLOG gab es eine Gewinnspielfrage und für jede richtige Antwort habt ihr ein LOS erhalten. Auch bei mir könnt ihr euch ein sollches Los sichern, indem ihr folgende Frage beantwortet:


Wen würdet ihr denn als Herzensmann wählen, wenn ihr an Lillys Stelle stehen würdet? Malwin oder Darwin....und WARUM ????


 Viel Glück wünscht euch Silvana und das Team der Sternensamt BLOGTOUR !!!

Bitte sendet eure Antwort an: nalas.blog@gmail.com



Teilnehmerbedingung für das Gewinnspiel:
- Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen

- Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden

- Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht

- Keine Haftung für den Postversand

- Versand der Gewinne innerhalb von Deutschland (nach Österreich und in die Schweiz fallen Versandkosten von 2,45 € an)

- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

- Im Gewinnfall müsst ihr euch innerhalb von 3 Tagen melden, ansonsten verfällt der Gewinn!

- Das Gewinnspiel läuft vom 25.01.2016 bis zum 01.02.2016 um 23:59 Uhr.

- Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt zeitnah nach Ende des Gewinnspiels auf allen Blogs. Die Gewinner werden zusätzlich von Selection Books benachrichtigt.

- wer die Kommentarfunktion der einzelnen Blogs nicht nutzen kann oder möchte, kann seine Antwort per E-Mail an nalas.blog@gmail.com senden


Und hier habt ihr noch einen kleinen Trailer mit Bildern und dem Klappentext, den ich euch zusammengestellt habe :) viel Spaß....


Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    erstmal vielen Dank für die tolle Blogtour. Mir hat es seh viel Spaß gemacht und ich bin sehr neugierig auf das Buch geworden.

    Zu deiner Frage: Ich würde mich gabz klar für Darwin entscheiden. Jemand der von Anfang an gut zu einem ist, hat es verdient das man ihm sein Herz schenkt. Wenn man von jemanden nicht gut behandelt wird sollte man Abstand von ihn nehmen.

    Liebe grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    danke für den Beitrag. Nach deiner Beschreibung würde ich mich absolut für Darwin entscheiden, da er von Anfang an uneigennützig und verlässlich handelt. Ihm könnte ich aufgrund seines Wesens ohne Vorbehalte vertrauen.
    Liebe Grüße Bettina H.
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo.
    Vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag.
    So jetzt zu deiner Frage ich würde Malwin. Es ist schwierig genau zu schreiben warum. Wie du ihn beschrieben hast, war er mir von Anfang an sympathisch. Klar ist es nicht sehr nett, wenn er immer so verschieden zu ihr ist, aber das Verhalten hat ja mit Erfahrungen zu tun die er leider gemacht. Aber ich glaube, wenn er jemanden liebt, dann macht er es auch wirklich mit dem Herzen und er wird dann bestimmt ein guter Partner sein.

    Vielen Dank für diese tolle und vielfältige Blogtour. Ich habe richtig lust das Buch jetzt zu lesen. ;)
    Liebe Grüße Jeannine M.

    [m.jeannine18@web.de]

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    ich würde Darwin nehmen, den Retter in der Not :) Ich finde es schön, wenn Leute uneigennützig handeln und auch an ihren Nächsten denken.
    Liebe Grüße
    Charleen
    http://charleenstraumbibliothek.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich würde mich für Malwin entscheiden...auch wenn er unterschiedlich drauf ist...mal zuckersüss, mal doof.

    Aber ich denke, dass macht ihn mir persönlich sympatisch.

    Denn im richtigen Leben ist man auch nicht immer gleich gut drauf und wir haben da ja noch "Das Geheimnis " und damit wohl auch einen guten Grund, wieso er so handelt, wie er manchmal handelt.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    Darwin klingt nach der "einfachen" Wahl, der Lilly jeden Wunsch erfüllen wird. Malwin hingegen hört sich nach dem typischen "sexy Badboy" an und *schmacht* daher würde ich ihn wählen :)

    LG, Mary <3
    marysol.fuega@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Hi,
    puh...das ist schwierig. Irgendwie klingen beide interessant!
    Malwin klingt wie der typische Bad Boy, der aber in Wirklichkeit ein gutes Herz hat und auch nur durch seine Vergangenheit durch das wurde - anscheinend - was er jetzt ist. Ich mag solche Charaktere in Büchern immer sehr gerne, weil sie einfach komplizierter gestrickt sind und nicht alles gleich Friede Freude Eierkuchen ist. Ich mag es in Büchern eher schwieriger, vorallem weil ich in jedem Charakter immer das Gute suche und ich denke, dass dies auch bei Malwin der Fall ist!

    Lg
    Gaby

    AntwortenLöschen
  8. Hi also meine Wahl fällt als erstes auf Malwin da er am meisten mein Adresse weckt. Er scheint am Anfang eher der Badboy zu sein und ändert sich dann.

    Lg und danke für die tolle Blogtour

    Ricarda; - )
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ,

    Ich würde Darwin wählen weil er für mich persönlich sympatisch und handelt uneigennützig.
    Ich wünsche Dir schönen Abend .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Abschluss der tollen Blogtour! Ich denke, ich würde mich auf jeden Fall für Darwin entscheiden, weil er verlässlicher ist, ehrliche Gefühle hegt und sie gut behandeln wird.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    also ich würde mich für Darwin entscheiden... es scheint als könnte man sich auf ihn verlassen :)

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen